Change Management

Heutzutage ist die Geschwindigkeit der sich ändernden  Marktgegebenheiten eine der zentralen Herausforderungen für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Sich als Unternehmen innovativ und flexibel auf neue Rahmenbedingungen einzustellen hat auch umfassende interne Auswirkungen. Professioneller, flexibler Umgang mit Veränderung ist eine wichtige Grundlage für effektive Entwicklung. Meist sind in etablierten Unternehmen aber  traditionelle Haltungen und Werte tief verankert. Das führt zu unterschwelligen Widerständen mit erheblichen wirtschaftlichen Auswirkungen. Hier gilt es mit Wertschätzung den alten Werten zu begegnen, aber konsequent auf eine Ausrichtung auf heutige Anforderungen zu steuern. Ein dieses Thema adressierender Change-Prozess vermittelt eine gemeinsame Grundlage, die die Zusammenarbeit im Unternehmen auf neue Füße stellt und selbst-steuernde Dynamiken in Richtung der gemeinsamen Ziele anregt.

Überlegen Sie, ob Sie einen professionell gesteuerten Change-Prozess aufsetzen wollen? Als Entscheidungsgrundlage möchte ich einige Fragen anbieten:

  • Wie viel Energie - gemessen in €/Jahr - ist bei Ihnen gebunden in internen Auseinandersetzungen, die durch unterschiedliche Haltungen z.B. bzgl. Führung, Kommunikation und Strategie hervorgerufen werden? Wieviel davon ist förderlich?
  • Wie  schnell gelingt es Innovationen und neue Ideen aufzugreifen und umzusetzen? Wie schnell werden die hierzu nötigen Entscheidungen herbeigeführt? Treten geplante Veränderungen ein?
  • Welche Glaubenssätze der Mitarbeiter, begründet auf der Historie der Firma, mögen hinter dieser gebundenen Energie liegen?
  • Welche Vereinbarungen zur Zusammenarbeit würden Sie sich wünschen, so dass ein effektiveres Miteinander entstehen kann und die Umsetzung neuer Ideen zügiger gelingen?
  • Was ist erhaltenswert, was verbesserungswürdig – welche Änderungen würden Sie sich wünschen?

Vorgehen

Aufbauend auf Ihre individuellen Anforderungen wird ein auf Ihr Unternehmen in der aktuellen Situation passendes Vorgehen erarbeitet, das beispielhaft folgende Module beinhalten kann:

  • Visions- und Strategiearbeit – welches große Ziel wollen Sie mit welcher Strategie erreichen
  • Historienarbeit – was sind die traditionellen Werte, wo sind sie entstanden, was wünschen Sie sich heute?
  • Wertesystem-Arbeit – welche Werte sind heute wichtig für das Miteinander
  • Definition eines Change-Teams, das den Prozess begleitet
  • Kommunikationskonzept – wie wollen Sie Vision und Strategie Ihren Mitarbeitern und anderen Stakeholdern vermitteln
  • Kaskadisches Vorgehen – Vision und Strategie werden Managementebene für Managementebene bis zur Mitarbeiterebene bekanntgegeben und dabei am Commitment gearbeitet
  • Führungskräfteschulungen – in FK-Schulungen wird Sinn, Auftrag, gemeinsamer Fokus und konsequentes Umsetzen vermittelt. Ergänzend wären Werkstück-Arbeit, Exzellenzmatrix (persönliches Feedback) und Persönlichkeitsprofile denkbar
  • Einführung selbststeuernder Mechanismen wie der kollegialen Führungskräfteberatung
  • Begleitung der Geschäftsführung und des Topmanagements bei allen Belangen des Veränderungsprozesses
  • Coaching als Angebot für die persönliche Entwicklung von ausgewählten Führungskräften und Leistungsträgern
  • Workshops für Mitarbeiter – „Warum das Alles“, Klärung der Sinn-Frage
  • Worldcafés als Feedbackmöglichkeit
  • Kommunikationsworkshops und Konfliktarbeit als Angebot
  • Teamsupervision – Konflikte klären und lösen, Teamkompetenz entwickeln
  • Sichern – Messen, Nachhaltigkeit garantieren

Kontakt

Pinguin Consult
Heidi Heitmann
Friedrichstal 17
24972 Steinbergkirche
Lise-Meitner-Str. 2

24941 Flensburg

Tel: (0461)79899944
mobil: (0175)9370977
heidi.heitmann@pinguin-consult.com

Aktuelles

Nächste Scrum Schulungen

09.-10.10.2019
Scrum Master intensiv 

     2 Tage  9:00 - 17:00 Uhr
     950 € p.P. zzgl. Mwst.
     im TZ Flensburg

11.10. 
Prüfungsvorbereitung zum Scrum Master 

     2 Std. 10:00 - 12:00 Uhr
     + Prüfungszeit
     incl. Prüfungsgebühr
     300 € p.P. zzgl. Mwst.

Anmeldung:  ausgefülltes Antwortformular per Mail an marina.bethke@pinguin-consult.com